Yves Junker ist FOCUS Top-Anwalt 2020

Yves Junker hat jetzt zum insgesamt siebten mal die begehrte Auszeichnung FOCUS TOP-Anwalt 2020 erhalten und sagt: “DANKE!” Auch in 2020 hat es Rechtsanwalt Yves Junker wieder in die FOCUS Anwaltsliste geschafft. Es ist das sechste Mal nach 2013, 2015, 2016, 2017, 2018 und 2019. Für die Redaktion des FOCUS zählt Rechtsanwalt Yves Junker damit Read more about Yves Junker ist FOCUS Top-Anwalt 2020[…]

Bußgeldkatalog 2020 – Neue Fahrverbote nichtig

Die im neuen Bußgeldkatalog 2020 eingeführten Fahrverbote sind nichtig! Am 28.04.2020 ist die StVO-Novelle in Kraft getreten. Hierüber hatten wir an dieser Stelle bereits berichtet. Mit der Neuregelung ist es u.a. zu neuen Fahrverboten gekommen. Autofahrer erhielten bis zum 27.04.2020 bei einer Geschwindigkeitsüberschreitung ab 31 km/h innerorts und 41 km/h außerorts ein Fahrverbot. Mit der Read more about Bußgeldkatalog 2020 – Neue Fahrverbote nichtig[…]

stern Liste Top Anwälte

Das Magazin stern hat eine Liste der Top Anwälte Deutschlands erstellt. Rechtsanwalt Yves Junker konnte sich einen Platz in der Liste der besten Kanzleien in Deutschland sichern. Stellen Sie sich vor, Sie parken auf dem Supermarkt-Parkplatz aus und stoßen unbemerkt gegen ein fremdes Fahrzeug. Kurze Zeit später klingelt es bei Ihnen zu Hause. Die Polizei Read more about stern Liste Top Anwälte[…]

Der neue Bußgeldkatalog 2020

Der neue Bußgeldkatalog 2020 ist am 28.04.2020 in Kraft treten. Mit der Novelle der Straßenverkehrsordnung kommt es zu einer Vielzahl von Neuregelungen. Die Folge sind höhere Bußgelder z.B. beim Falschparken oder der rechtswidrigen Nutzung einer Rettungsgasse. Darüber hinaus werden zahlreiche Regelungen zum Schutz von Radfahrern eingeführt. Ab wann gelten die neuen Bußgelder/Fahrverbote? Für alle Verkehrsverstöße Read more about Der neue Bußgeldkatalog 2020[…]

E-Scooter

Seit dem 15.06.2019 sind E-Scooter auf deutschen Straßen zugelassen. Vermieter mit hippen Namen wie Lime, Circ, Bird, Voi, oder Tier buhlen seither um die Gunst der Kunden. Die Benutzung der E-Scooter unterliegt Regeln. Vielen Nutzern sind diese Regeln aber nicht geläufig. Ab wann darf man E-Scooter Fahren? Zum Führen eines Elektrokleinstfahrzeugs sind Personen berechtigt, die Read more about E-Scooter[…]

Mandant kommt aus U-Haft frei

Im Prozess um den tödlichen Verkehrsunfall vom 03.01.2019 in Alsdorf hat das Oberlandesgericht Köln den gegen unseren Mandanten bestehenden Haftbefehl bestehen lassen. Der Mandant wird aber einstweilen von der Untersuchungshaft verschont und kommt frei. Das Verteidigertrio um RA Jürgen Sauren, RA Yves Junker und RA Philipp Stangier aus Köln hat derweil die Revision gegen das Read more about Mandant kommt aus U-Haft frei[…]

Mordvorwurf nicht bestätigt

Im Prozess um den tödlichen Verkehrsunfall vom 03.01.2019 in Alsdorf hat das Landgericht Aachen den Angeklagten zu einer Freiheitsstrafe von 6 Jahren verurteilt. Das Gericht sah es nicht als erwiesen an, dass der Angeklagte den Unfall vorsätzlich herbeigeführt hat. Stattdessen verurteilte die Schwurgerichtskammer den Angeklagten u.a. wegen Nachstellen eines illegalen Autorennens nach § 315d StGB. Read more about Mordvorwurf nicht bestätigt[…]

RA Yves Junker verteidigt im Aachener Mord-Prozess

Nach einem Verkehrsunfall am Jahresanfang wurde unser Mandant von der Staatsanwaltschaft Aachen u.a. wegen Mordes und zweifachem versuchten Mordes angeklagt. RA Yves Junker verteidigt den Fahrer zusammen mit den Kölner Strafverteidigern Jürgen Sauren und Philipp Stangier. Nach fünf Hauptverhandlungstagen und den Plädoyers am vergangenen Donnerstag wird die 1. Schwurgerichtskammer des Landgerichts Aachen am kommenden Freitag, Read more about RA Yves Junker verteidigt im Aachener Mord-Prozess[…]

AG Köln stellt Verfahren wegen illegalen Rennens ein

Das Amtsgericht Köln hat am 28.05.2019 ein Verfahren wegen illegalen Rennens (§ 315d StGB) eingestellt. Rechtsanwalt Yves Junker trat in diesem Verfahren als Verteidiger für einen der Angeklagten auf. Die Teilnahme an einem Rennen konnte seinem Mandanten nicht nachgewiesen werden. https://rp-online.de/nrw/staedte/koeln/blaulicht/prozess-in-koeln-motorrad-fahrer-nach-illegalem-rennen-vor-gericht_aid-39101611?output=amp Den fünf Angeklagten zwischen 29 und 47 Jahren wurde vorgeworfen, im Juli 2018 auf Read more about AG Köln stellt Verfahren wegen illegalen Rennens ein[…]

Keine Fahrerlaubnisentziehung bei erstmaligem Verstoß mit Cannabis

In einer brandneuen Entscheidung hat das Bundesverwaltungsgericht seine bisherige Rechtsprechung zum Konsum von Cannabis im Straßenverkehr abgeändert (BVerwG 3 C 13.17 – Urteil vom 11. April 2019 – Presseerklärung). Wer bislang als Cannabiskonsument im Straßenverkehr auffiel und 1 ng/ml oder mehr Tetrahydrocannabinol (THC) im Blut aufwies, hatte mit folgenden Konsequenzen zu rechnen: Zunächst wurde üblicherweise Read more about Keine Fahrerlaubnisentziehung bei erstmaligem Verstoß mit Cannabis[…]