Yves Junker - Fachanwalt für Verkehrsrecht in Köln & Umgebung 0221 / 272 229 38

SCHWERPUNKTE DER KANZLEI

Go to Verkehrsunfall

Verkehrsunfall

In Deutschland gibt es jährlich über zwei Millionen registrierte Verkehrsunfälle, wenn Sie einen davon (mit-)verursacht oder Opfer durch einen geworden sind, dann ist es in vielen Fällen sinnvoll, sich Rat von einem auf Verkehrsrecht spezialisierten Anwalt einzuholen. Werden Ihre Leistungen von der gegnerischen Versicherung zurückgehalten? Gemeinsam mit Ihnen machen wir im Schadensfall Ansprüche auf Schadensersatz oder Schmerzensgeld geltend, klären die Schuldfrage und unterstützen Sie im Prozess der Unfallschadenregulierung. Wir kümmern uns um rechtliche Fragen bei Reparaturschaden, zum Wiederbeschaffungs- oder Restwert im Zusammenhang mit einem Totalschaden sowie zum Unfall im Ausland.

Go to Bußgeldverfahren & Einspruch

Bußgeldverfahren & Einspruch

Waren Sie mit höherer Geschwindigkeit unterwegs, als eigentlich erlaubt ist und wurden geblitzt? Oder haben Sie den Abstand unterschritten, eine rote Ampel überfahren oder ein Handy benutzt? Warten Sie auf den Anhörungsbogen oder wurde gegen Sie bereits ein Bußgeldverfahren eingeleitet? Nicht immer sind die Messungen ordnungsgemäß durchgeführt worden, weswegen sich eine erste Prüfung für Ihren Fall lohnt. Wir übernehmen die Ersteinschätzung für Sie und im Falle eines Bußgeldverfahrens stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, legen Einspruch ein oder begleiten und vertreten Sie vor Behörden und im Gericht. Ihr Anwalt bei Blitzer in Köln mit der Erfahrung aus mehr als 4.000 Bußgeldverfahren.

Go to Verkehrsstrafrecht

Verkehrsstrafrecht

Wenn Sie wissentlich gegen das Verkehrsstrafrecht, in Form von Fahrer- oder Unfallflucht sowie Nötigung im Straßenverkehr, Alkohol am Steuer oder Fahren ohne Fahrerlaubnis, verstoßen haben, sollten Sie sich umgehend Hilfe von einem verkehrsrechtlich versierten Anwalt einholen, denn in diesen Situationen ist richtiges Handeln gefragt. Wir unterstützen Sie hier mit unserer Fachexpertise und prüfen die Rechts- und Sachlage für Ihren individuellen Einzelfall. Sie haben den Unfall nicht bemerkt oder sehen die Nötigung als unrichtig an? Auch hierfür sind wir Ihr Ansprechpartner.

Go to Ordnungswidrigkeiten

Ordnungswidrigkeiten

Bei Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung, zum Beispiel in Form vom Handy am Steuer oder einem Abstandsverstoß, drohen Ihnen häufig Fahrverbote oder Geldstrafen und bei Wiederholungen sogar schlimmstenfalls der Entzug der Fahrerlaubnis. Befinden Sie sich zurzeit in einer solchen Situation und möchten Sie einen Experten mit erfolgversprechender Verteidigung an Ihrer Seite haben? Auch wenn Sie sich zu Unrecht einer Verkehrsordnungswidrigkeit beschuldigt sehen und Einspruch einlegen möchten, helfen wir Ihnen, von Ihren Rechten, Gebrauch zu machen und unterstützen Sie bei der behördlichen Kommunikation, egal ob es der Anhörungsbogen oder andere Formulare sind.

Go to Alkohol & Drogen am Steuer

Alkohol & Drogen am Steuer

Immer wieder kommt es vor, dass Menschen unter Alkohol- oder Drogeneinfluss Auto fahren und von der Polizei angehalten werden, sodass ihnen eine Geld-, eine Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder der Entzug der Fahrerlaubnis drohen. Sind Sie in so einer Situation, sollten sie unverzüglich handeln, um den Schaden zu begrenzen. Wir geben Ihnen Ratschläge, wie Sie sich am besten verhalten und wie Sie Ihre Fahrerlaubnis schnellstmöglich zurückerhalten können. Steht Ihnen bereits eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung (kurz: MPU) bevor? Auch hier helfen wir Ihnen weiter, damit Sie die bestmöglichen Chancen haben, Ihre Fahreignung zurückzuerlangen.

Go to Führerschein

Führerschein

Ein Fahrverbot und/oder der Führerscheinentzug aufgrund von Fehlverhalten im Straßenverkehr sind besonders für Personen, die beruflich oder privat mobil sein müssen, belastend. Wir können Sie in solch einer Situation mit unserer jahrelangen Erfahrung im Verkehrsrecht unterstützen. Dabei prüfen wir Ihre Möglichkeiten, leisten Rechtsbeistand mit erfolgversprechender Verteidigung und beraten Sie individuell über Antragstellung und Co. Sind Sie Fahranfänger und ein strafbares Vergehen bedroht Ihre Fahrerlaubnis? Dann helfen wir Ihnen auf den richtigen (Verkehrs-)Weg zurück. Darüber hinaus begleiten wir Sie mit unserer Expertise bei Verfahren wegen Fahrens ohne Führerschein.

Yves Junker LL.M.

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht

Fachanwalt für Verkehrsrecht Köln - 20 Jahre Erfahrung - Schnelle Terminvergabe - Ihr Anwalt bei Blitzer, Verkehrsunfall, Alkohol am Steuer/Trunkenheitsfahrt, Fahrerfluch/Unfallflucht, fahrlässiger Körperverletzung oder Tötung, Verbotene Kraftfahrzeugrennen

Sekretariat Junker:
Tel.: 0221 / 272 349 38
Fax: 0221 / 272 349 32

E-Mail:

Aktuelles

Kontaktieren Sie Uns

per Formular oder telefonisch unter 0221 / 272 349 38

    Vollmacht

    Download
    Strafprozessvollmacht
    für Bußgeld- und Strafverfahren
    Download
    Zivilprozessvollmacht
    für Unfälle, Kaufvertrag, Leasing etc.